Schwerer Verkehrsunfall - PKW gegen Traktor

Am 10.10.2018, um 16:07 Uhr, wurden die Feuerwehren Schwarzenau und Vitis zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die LB2, zwischen Schwarzenau und Sparbach, alarmiert.

Die Meldung lautete "PKW gegen Traktor!"


Umgehend rückten wir mit unserem RLF-A, LAST, und KDO zum Einsatzort aus. Dort angekommen bot uns ein nicht alltägliches Bild.

Ein Peugeot 207 hängte auf einem "Grubber" eines Trakors, der gesamte PKW stand auf der vorderen Stoßstange. Der Traktor lag auf der rechten Seite. Im Inneren des PKW befand sich der Fahrzeuglenker und war verletzt, jedoch ansprechbar. Der Lenker des Traktors konnte sich selbst befreien und wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Ohne Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes konnten wir den jungen Fahrzeuglenker aus dem PKW befreien und der eingetroffenen Rettungskräften übergeben.

Nach der Versorung durch den Notarzt wurde der verletzte Lenker in ein Landesklinikum eingeliefert. Gemeinsam mit der FF Vitis lösten wir den Peugeot vom Grubber und transportierten das Fahrzeug ab.

Mit Hilfe eines Baggers und unserer Seilwinde konnten wir den Traktor im Anschluss auf die Räder stellen.

Nachdem die Bergungsarbeiten abgeschlossen waren, konnten wir um 18:00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzt waren:

FF Schwarzenau, 4 Fahrzeuge, 10 Einsatzkräfte

FF Vitis, 1 Fahrzeug, 7 Einsatzkräfte

Rettung und Notarzt Rotes Kreuz Waidhofen/Thaya

Polizei Schwarzenau

 Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau, Niederösterreich
A-3900 Schwarzenau, Thayagasse 32
Tel. +43 (0) 2849 / 2222 --- eMail Kontakt-Formular
Kdt. ABI Michael HARTNER / Tel. +43 (0) 664 / 44 44 122

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login