Scheunenbrand in Merkenbrechts am 17.08.2018

Am Freitag, den 17.08.2018, um 19:38 Uhr wurde unsere Feuerwehr von Florian NÖ zu einem Scheunenbrand (B4) in Merkenbrechts alarmiert.


Wenige Minuten später machten sich 23 Kameraden mit 4 Fahrzeugen (RLF, Kommando, KLF, MTF) zum Einsatzort auf den Weg und schon von Weitem sah man eine enorme Rauchsäule.

 

Vor Ort mussten wir feststellen, dass die Scheune bereits in Vollbrand stand. Unsere Feuerwehr begann sogleich mit dem Aufbau einer Wasserversorgung aus der dortigen Schwämme sowie mit der Brandbekämfpung von der Hofinnenseite. Weiters stellten wir 2 Atemschutztrupps mit je 3 Mann, welche bei der Brandbekämpfung von der Rückseite der Scheune mitwirkten.

 

Durch die gute Zusammenarbeit und das rasche Handeln konnte ein Übergreifen des Feuers auf die benachbarten Gebäude verhindert werden, die Scheune brannte jedoch zur Gänze ab.

 

Neben unserer Feuerwehr waren noch 13 weitere Nachbar-Feuerwehren im Einsatz und mussten in weiterer Folge auch noch die FF Horn und die FF Waidhofen/Thaya  zur Unterstützung mit den Wechselladefahrzeugen angefordert werden.

 

Unsere Feuerwehr rückte gegen Mitternacht wieder im FF-Haus ein, jedoch dauerten die Nachlöscharbeiten bis in die frühen Morgenstunden.

 

Wie immer ein großes Dankeschön für das gewohnt gute Zusammenspiel zwischen allen Blaulichtorganisationen!

 Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau, Niederösterreich
A-3900 Schwarzenau, Thayagasse 32
Tel. +43 (0) 2849 / 2222 --- eMail Kontakt-Formular
Kdt. ABI Michael HARTNER / Tel. +43 (0) 664 / 44 44 122

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login